Christian Havel | The Gazelle Grooves

Go To Artist Page

Recommended if You Like
Jimmy Smith Joe Pass Wes Montgomery

Album Links
The Gazelle Grooves at Jive Music Press/Reviews The Label site

More Artists From
Austria

Other Genres You Will Love
Jazz: Cool Jazz Jazz: Hammond Organ Moods: Featuring Guitar
There are no items in your wishlist.

The Gazelle Grooves

by Christian Havel

Cool Jazz & Funk grooves with Guitar/Organ Trio + Sax
Genre: Jazz: Cool Jazz
Release Date: 

We'll ship when it's back in stock

Order now and we'll ship when it's back in stock, or enter your email below to be notified when it's back in stock.
Sign up for the CD Baby Newsletter
Your email address will not be sold for any reason.
Continue Shopping
just a few left.
order now!
Buy 2 or more of this title and get 10% off
Share to Google +1

Tracks

Available as MP3, MP3 320, and FLAC files.

To listen to tracks you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.

Sorry, there has been a problem playing the clip.

  song title
share
time
download
1. Doujie
Share this song!
X
6:01 $0.99
2. The Jody Grind
Share this song!
X
5:23 $0.99
3. Get Out of Town
Share this song!
X
5:29 $0.99
4. Andalucia(„the Breeze and I“)
Share this song!
X
4:40 $0.99
5. Olvidar
Share this song!
X
4:07 $0.99
6. Calypsos
Share this song!
X
5:11 $0.99
7. Can\'t Buy Me Love
Share this song!
X
4:26 $0.99
8. Mr.Walker
Share this song!
X
5:26 $0.99
9. E.S.
Share this song!
X
5:53 $0.99
10. Gazelle Groove
Share this song!
X
4:48 $0.99
preview all songs

ABOUT THIS ALBUM


Album Notes
It sounds like a modern fairytale:
Christian Havel, one of the leading
european Jazzguitarists of Europe, started “just for fun” jamsessions in an oriental place „Aux Gazelles”, somewhere in the sixth district in Vienna.
Some of his fellowmusicians joined him on these monday evenings, when anyhow nothing else is happening....
The lady owner of the club liked it and hired
Mr. Havel, Erwin Schmidt and Fred Mühlhofer every monday from then on, although there was just a handful of listeners in the beginning. But more and more musicians sat in, among them Thomas Kugi, who got part of the house band soon. The word of mouth did the rest and now the concerts are getting meeting points for the musical and artistical scene of Vienna.The band is perfectly rehearsed and feeling together. This studio recording is a document and a prove for that!
The lovely combination of a warm
sounding Jazzguitar, a smokey Hammond organ, a light and swingy drums and a snake-charming saxophone will bring us in a feeling between New York and the Orient.
No wonder: we are in Vienna, 2009
One of the songs (Gazelle Groove) is a special dedication the the club, in a cool and chilling
oriental dance sound.

JM-2061-2 Christian Havel "The Gazelle Groove"
(Österreich Vertrieb: www.sounddesign-austria.at)
Cool Jazz & Funk grooves - Guitar/Organ Trio + Sax
Der großartige Thomas Kugi am Tenorsax, Erwin Schmidt greift in die Tasten, Fred Mühlhofer schlagt das Zeug!

Christian ist einer der wichtigsten Musiker unserer Österreichischen Szene, ein Parade-Jazzgitarrist, der auch im Europäischen Feld stark mitmischt!

Gerade vor kurzem hat er wieder einige Deutschland Engagements absolviert.

Auch die Amerikanische Musikwelt beobachtet ihn aufmerksam, hat er doch schon einige Alben mit Topleuten aus den Staaten eingespielt.

Dieses Projekt hat eine besondere Geschichte:
Es gab einmal ein modernes, orientalisches Lokal in Wien, das „Aux Gazelles”, im sechsten Bezirk, Nähe Mariahilfer Straße,
wo zirka vor drei Jahren Christian Havel, schon seit Jahren einer der leading
Jazzgitarristen in Europa, mit ein paar Jazzkollegen versuchsweiseangefangen hat kleine „Jams” zu veranstalten.
Der Chefin des Lokals gefiel dies und sie engagierte Christian Havel, Erwin Schmidt und Fred Mühlhofer jeden Montag, obwohl im Anfang nur ein Handvoll Zuhörer hineinfanden. Immer wieder gab es „Einsteiger”,
Gastmusiker und Sänger, die mitjammten,
des öfteren Tenorsaxophonist Thomas Kugi, der dann auch bald zum „Kern” gehörte.
Es sprach sich herum, und mittlerweile ist
dieser Abend zum wichtigen Treffpunkt für
Musiker und Interessierte aus der Wiener Szene geworden.
Die Band ist super eingespielt und dieses
Studioalbum ist ein Dokument davon.
Die herrliche Kombination von voller
Jazzgitarre, rauchigem Hammond, duftigem Schlagzeug und schlangenbeschwörendem Sax versetzt uns in eine Stimmung zwischen New York und Orient.
Eben: man ist in Vienna, 2009

Musikalisch findet man auf diesem Album wie gesagt GROOVE, cooler können Beats kaum sein (Tipp: 2. The Jody Grind), JAZZ, einige Stücke swingen wie es im Buche steht (Tipp: 7. Can’t Buy Me Love), LATIN, eine sehr interessante Auswahl (Tipp: 5. Olvidar), UND: als Überraschung/quasi Bonustrack gibt es einen Oriental Jazz Dance Track, auch für alle NICHT eingefleischten Jazzfans sehr empfehlenswert!
Dieses Stück ist ein Geschenk an, und inspiriert durch das Orientalische Lokal „Aux Gazelles“, wo dies alles begonnen hat, und wo auch am Montag, 22. Dezember 2008 die CD-Präsentation im Rahmen eines Konzert stattfindet!

Das Cover der CD zeigt übrigens einige Einblicke in das wunderbare Interieur des Lokals!

Christian Havel - Gitarre
Thomas Kugi - Tenorsax
Erwin Schmidt - Hammond Orgel
Fred Mühlhofer - Schlagzeug


Reviews


to write a review