Diknu Schneeberger | The Spirit Of Django

Go To Artist Page

Recommended if You Like
Birelli Lagrene Django Reinhardt Stochelo Rosenberg

Album Links
The Label's Website The Spirit of Django at City Park Press/Reviews Diknu Schneeberger at Joschi Schneeberger's Website

More Artists From
Austria

Other Genres You Will Love
Jazz: Gypsy Jazz Latin: Latin Jazz Moods: Featuring Guitar
There are no items in your wishlist.

The Spirit Of Django

by Diknu Schneeberger

Brilliant Gypsy Guitar from one of the biggest talents of the world (Trio)
Genre: Jazz: Gypsy Jazz
Release Date: 

We'll ship when it's back in stock

Order now and we'll ship when it's back in stock, or enter your email below to be notified when it's back in stock.
Sign up for the CD Baby Newsletter
Your email address will not be sold for any reason.
Continue Shopping
cd in stock order now
Buy 2 or more of this title and get 10% off
Share to Google +1

Tracks

Available as MP3, MP3 320, and FLAC files.

To listen to tracks you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.

Sorry, there has been a problem playing the clip.

  song title
share
time
download
1. First Love
Share this song!
X
4:29 $0.99
2. Lulu's Swing
Share this song!
X
3:09 $0.99
3. Joseph Joseph
Share this song!
X
1:53 $0.99
4. I'll See You In My Dreams
Share this song!
X
4:08 $0.99
5. Made For Wesley
Share this song!
X
3:38 $0.99
6. Micro
Share this song!
X
1:54 $0.99
7. La Gitane
Share this song!
X
2:37 $0.99
8. Artillerie Lourde
Share this song!
X
4:30 $0.99
9. Minor Swing
Share this song!
X
4:10 $0.99
10. Minor Blues
Share this song!
X
4:00 $0.99
11. Djangos Tiger
Share this song!
X
3:00 $0.99
12. Bossa Dorado
Share this song!
X
4:05 $0.99
13. Viper's Dream
Share this song!
X
2:56 $0.99
14. 280 SE
Share this song!
X
2:32 $0.99
preview all songs

ABOUT THIS ALBUM


Album Notes
CIPA-3027-2 (2010)
DIKNU SCHNEEBERGER Trio
„The Spirit Of Django“
The young and exceptionnal Gipsy guitar player comfirms on his 2nd album, that he belongs to the absolute top musicians. Brilliant, now even more tightened performance and a very nice choice of tunes made for the "Django"-year! The trio with father Joschi (b) and Martin Spitzer (rhythm g) is extremely together in their playing!


Diknu Schneeberger was born Jan.17 1990 in Vienna, Austria. This young and exceptional Gipsy guitar player confirms on his 2nd album, that he developed from „talent“ to an integrated part of the absolute top jazz music scene. It all started with learning to play the guitar in two(!) years, getting the Hans Koller Prize 2006 - Talent of the Year! - , releasing his first CD „Rubina“ (2007) and having a live WDR-TV broadcasting of his concert at the Leverkusener Jazztage! From that point he is touring extremely successful with his Trio in the German speaking countries and giving several concerts in France and England as well! The direction of the first album is continued here on the second, but much optimised: Diknu combines perfect techniques with frisky looseness, natural musical and melodic feeling with virtuosity! Here and there he adds some Spanish and Latin-American influences to the Gypsy Sound, that makes the whole thing very positive, as also his working on stage is always felt! Brilliant the now even more tightened performance of the trio with father Joschi b and Martin Spitzer rhythm g and a very nice choice of tunes, specially made just in time for the "Django"-year: they succeeded to catch his spirit in a perfect way!


German:
CIPA-3027-2 DIKNU SCHNEEBERGER TRIO "The Spirit Of Django"
Diknu Schneeberger (geb. am 17.01.1990 in Wien) gilt durch sein noch immer jugendliches Alter als absolutes Ausnahmetalent. Er hat es aber in Wirklichkeit schon geschafft in der Spitze des internationalen Jazz aufgenommen zu werden! Der Hans Koller Preisträger 2006 - Talent of the Year! - tourt seit Veröffentlichung der ersten CD „Rubina“ (2007) und Ausstrahlung des Leverkusener Jazztage Konzertes in WDR-TV extrem erfolgreich im Deutschen Raum. Auch in Frankreich und England geben Diknu und sein Trio regelmäßig Konzerte! Der mit dem ersten Album eingeschlagene Weg wird nun mit der aktuellen CD weiterverfolgt und optimiert: Diknu verbindet perfekte Technik mit lockerer Verspieltheit, natürliche Musikalität und Melodiegefühl mit Virtuosität! Er fügt hie und da leichte spanische und Latein-Amerikanische Einflüsse zu an den Gypsy Sound und das macht das Ganze extrem sympathisch, so wie auch seine Wirkung auf der Bühne empfunden wird! Das Zusammenspiel mit dem renommierten Wiener Jazzgitarristen Martin Spitzer und mit Vater Joschi Schneeberger am Bass ist noch natürlicher und genauer geworden!
Dem Trio ist es mit dieswm Album gelungen rechtzeitig für das Django Reinhardt-Jahr dessen Geist musikalisch perfekt einzufangen!


Diknu Schneeberger (geb. am 17.01.1990 in Wien, Hans Koller Preisträger 2006 - Talent of the Year!) ist ein absolutes Ausnahmetalent, ein aufgehender Stern am Gitarristenhimmel. Der blutjunge Musiker vereint in seinem Spiel Virtuosität und rhythmische Präzision des Gypsy Jazz mit einem ganz besonderen Gefühl für Melodik und Ton.
Im Februar 2004 beginnt er bei Striglo Stöger Rhythmusgitarre zu lernen, im Juni folgt der erste öffentliche Auftritt und bereits im Oktober spielt er seine erste CD mit dem Joschi Schneeberger Quintett ein.
Derzeit studiert er Jazzgitarre am Konservatorium der Stadt Wien.
2005 nimmt Diknu Unterricht beim renommierten Wiener Jazzgitarristen Martin Spitzer, nach kurzer Zeit entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden, und sie entdecken ihr gemeinsames musikalisches Ideal, Musik im Geiste Django Reinhardts zu spielen.
2006 gründen sie das Diknu Schneeberger Trio mit seinem Vater Joschi Schneeberger am Bass!
Das Trio spielt rasanten Gypsy Swing, liebevoll arrangierte Standards, interessante Originals und Djangos schönste Kompositionen, aber auch die seiner Nachfahren - Stochelo Rosenberg, Bireli Lagrene oder Romane, die den Gypsy Jazz mit modernen Elementen angereichert haben.
Seit erscheinen der CD wächst das Interesse mehr und mehr, er ist schon fixer Bestandteil der internationalen Jazzszene geworden: In Deutschland werden regelmäßig Festivals gespielt (u.a. Leverkusen) und auch die Presse ist durchwegs euphorisch!
Joschi Schneeberger b
Gilt als einer der gefragtesten und versiertesten Bassisten der österreichischen Jazzszene.
Fernseh- und Rundfunkaufnahmen mit: Zipflo Weinrich Ensemble, Elly Wright und Band
Lady „P“ and Friends, Vienna String Quartett, Wolfgang Wehner Trio, Swinging Jazz-Gitti
und dem Joschi Schneeberger Trio
Gastspiele in: Deutschland, Italien, Frankreich, Tschechische Republik, Ungarn, Slowakei, Slowenien,
Kroatien, Polen, Griechenland, Luxemburg, Finnland, Belgien, China und Indonesien
Zusammenarbeit und Konzerttourneen mit:
John Allred, Erich Bachträgl, Bruno Castelucci, Benny Bailey, Thorsten Benkenstein, Gustavo Bergalli, Till Brönner, Conte und Pete Candoli, Bobby Durham, Teddy Ehrenreich, Johannes Enders, Rolf Ericson, Paul Fields, Bumi Fian, Jim Galloway, Bill Grah, Lee Harper, Heinz von Hermann, Red Holloway, Merill Hoover, Ingrid Jensen, Barney Kessel, Oskar Klein, Jeanie Lambe, Bradford Leali, Kosta Lukas, Danny Moss, Ed Neumeister, Richard Österreicher, Fritz Pauer, Bosco Petrovic, Ed Polcer, Valery Ponomarev, Allen Praskin, Karl Ratzer, Hans Salomon, Bobby Shew, Hal Singer, Allen Smith, Harry Stojka, Clark Terry, Ed Thigpen, Zipflo Weinrich, Häns`sche Weiss, Rudi Wilfer, u. v. a.
1999 Gründung seines eigenen Trios mit Karl Hodina und Striglo Stöger.
Seit 2004 Joschi Schneeberger Quintett mit Karl Hodina, Aaron Wonesch, Striglo Störer und Diknu Schneeberger
Martin Spitzer g, spielte u.a mit Paul Fields, Swing Time Big Band; Live: Gene Harris, Claire Martin, Jeff Clayton, Bill Berry, George Masso, Oskar Klein.

Diknu und sein Trio sind seit dieser CD Veröffentlichung und Ausstrahlung des Leverkusener Konzertes in WDR-TV extrem erfolgreich im Deutschen Raum! Auch in Frankreich und England geben sie schon regelmäßig Konzerte!




Reviews


to write a review